piwik-script

English Intern
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Archiv von einBLICK, dem Online-Magazin der JMU

    Bettina Böttcher vor Elektronenmikroskop

    In diesem Jahr nimmt eines der leistungsstärksten Elektronenmikroskope der Welt an der Universität Würzburg die Arbeit auf. Es liefert Bilder von biologischen Molekülen in bisher nicht erreichter Qualität.

    Mehr

    Erstmals ein Polymer herstellen, das aus einer Kette von Bor-Atomen besteht – für dieses ehrgeizige Ziel erhält der Würzburger Chemieprofessor Holger Braunschweig rund 1,5 Millionen Euro.

    Mehr
    Glioblastom bei einem 15 Jahre alten Jungen. (Foto: A. Christaras)

    Neue Methoden zur Behandlung bösartiger Hirntumoren stehen im Mittelpunkt eines Forschungsprojekts, an dem Wissenschaftler der Uniklinik und der Universität Würzburg beteiligt sind. Finanziert wird das Projekt von der Deutschen Krebshilfe.

    Mehr

    Im Jahr 2017 erblickten an der Frauenklinik des Würzburger Universitätsklinikums 2.053 Kinder das Licht der Welt – verteilt auf 1.983 Entbindungen. Das sind 115 Geburten mehr als im Vorjahr.

    Mehr
    Blick ins Gehirn einer Biene

    Innere Uhren steuern das Verhalten sämtlicher Lebewesen. Am Beispiel der Honigbiene haben Wissenschaftler der Universität Würzburg jetzt anatomische Strukturen und molekulare Prozesse genauer unter die Lupe genommen.

    Mehr
    Jongleurin

    Vom 31. Januar bis 4. Februar findet in Nürnberg die Spielwarenmesse statt. Ein Team vom Lehrstuhl Sportwissenschaft der Universität Würzburg wird dabei sein und Neuheiten in den Blick nehmen.

    Mehr
    Staatssekretär Johannes Hintersberger

    Hoher Besuch in der Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung: Johannes Hintersberger, Staatssekretär im bayerischen Sozialministerium, hat sich über die Arbeit der Einrichtung informiert.

    Mehr
    Prof. Dr. Grit Hein, Translationale Soziale Neurowissenschaften

    Dr. Grit Hein erforscht am Uniklinikum Würzburg, wie man menschliches Verhalten messbar und vorhersagbar machen kann. Die Ergebnisse sollen individuellere Therapien für psychisch Kranke ermöglichen.

    Mehr

    Die Else-Kröner-Fresenius-Stiftung hat erneut eine Förderung des Exzellenzstipendien-Programms BEBUC für die kommenden drei Jahre genehmigt – es ist bereits die fünfte Bewilligung in Folge. Ziel des Projektes ist es, brillante Talente im Kongo zu erkennen und auf dem Weg zur Professur zu fördern.

    Mehr

    Ab sofort ist die Auskunft der Universitätsbibliothek über WhatsApp erreichbar. Einfach die Telefonnummer zu den Kontakten hinzufügen und schon kann es losgehen!

    Mehr

    Für Studierende der Geisteswissenschaften, die eine Doktorarbeit machen wollen oder vor kurzer Zeit damit angefangen haben, gibt es am Donnerstag, 18. Januar, eine Info-Veranstaltung.

    Mehr
    Margarethe Geiger

    Am 15. Januar findet der nächste Vortrag in der Reihe „Gute Lehre“ statt. Zum Thema „Team Based Learning“ lädt das Servicezentrum innovatives Lehren und Studieren (ZiLS) alle Lehrenden und Studierenden ein.

    Mehr

    Eine Amyloidose kann zahlreiche Organe betreffen und unterschiedliche Beschwerden hervorrufen. Auf dem 1. Würzburger Patienten- und Expertentag zur Amyloidose tauschen sich Experten zu Diagnostik und Therapie aus, Betroffene können sich informieren.

    Mehr

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86002
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Zwinger 32