piwik-script

English Intern
    einBLICK - Online-Magazin der Universität Würzburg

    Archiv von einBLICK, dem Online-Magazin der JMU

    Farbige Mikroskopie-Aufnahmen, die Zellen mit normalen (grüne Punkte) und abnormalen (gelbe Punkte) Stressgranula zeigen. (Foto: AG Buchberger)

    Wenn Zellen unter Stress geraten, aktivieren sie bestimmte Reaktionsmuster. Würzburger Wissenschaftler haben neue Details dieser Reaktion identifiziert. Diese können helfen, neurodegenerative Krankheiten besser zu verstehen.

    Mehr
    Der Kupferfarbene Buntgrabläufer (Poecilus cupreus). (Foto: Fabian Bötzl)

    Viele blühende Grünlandflächen in der Agrarlandschaft bringen Vorteile: Sie sind gute Refugien für räuberische Käfer und Spinnen – und die helfen den Landwirten beim Kampf gegen Schädlinge.

    Mehr

    Mit der Übertragung von Videos im Internet hat sich Dr. Michael Seufert in seiner Doktorarbeit beschäftigt. Gemeinsam mit seinem Betreuer Professor Phuoc Tran-Gia wurde er dafür jetzt ausgezeichnet.

    Mehr
    Porträtfotos der Ärzte Achim Wöckel, Ralf Joukhadar und Joachim Diessner

    Am Montag, 18. Juni 2018, informieren drei Experten der Würzburger Universitäts-Frauenklinik über moderne Behandlungsmethoden bei Harnverlust und Senkungsbeschwerden. Der Eintritt ist frei.

    Mehr

    Zu zwei Theaterabenden lädt das Martin-von-Wagner-Museum am 6. und am 7. Juni ein. Die Schauspieler Cordula Trantow und Siemen Rühaak erfüllen die Liebeslyrik des römischen Poeten Ovid mit Leben.

    Mehr
    Das Team des Zentrums für interdisziplinäre Schmerzmedizin des Uniklinikums Würzburg. (Foto: UKW)

    Am Dienstag, 5. Juni, findet der bundesweite „Aktionstag gegen den Schmerz“ statt. Das Zentrum für interdisziplinäre Schmerzmedizin des Uniklinikums stellt Behandlungsmöglichkeiten für chronische Schmerzen in den Mittelpunkt.

    Mehr
    Porträt von Ghanya Al-Naqeb

    Am 4. Juni 2018 zeigt die Universität Würzburg den Dokumentarfilm „Science in Exile“. Im Anschluss gibt es ein Gespräch mit der Regisseurin Nicole Leghissa und Ghanya Al-Naqeb, einer Würzburger Protagonistin des Films.

    Mehr

    Wölfen begegnen

    29.05.2018

    Ende Juni findet in Bautzen die internationale Tagung: „Encounters with Wolves: Dynamics and Futures“ statt. Interessierte können sich bis 17. Juni 2018 anmelden.

    Mehr
    Mikroskopische Aufnahme einer Zelle, von der sich junge Blutplättchen abschnüren. (Bild: Rudolf-Virchow-Zentrum)

    Neuer Sonderforschungsbereich für Würzburg und Tübingen: Mit rund 14 Millionen Euro werden die Blutplättchen näher untersucht. Sie mischen vermutlich bei weitaus mehr Krankheiten mit als bisher gedacht.

    Mehr
    Geselliges Beisammensein beim Internationalen Abend

    Der 9. Internationale Abend der Universität Würzburg findet am Mittwoch, 6. Juni 2018, statt. Er richtet sich an Studierende und Beschäftigte der Würzburger Hochschulen sowie an Interessierte.

    Mehr
    Unibundlogo

    Die Fürstlich-Castell’sche-Bank stiftet einen Preis für nachhaltiges Handeln an der Universität Würzburg. Bewerbungen sind bis 30. Juni 2018 möglich.

    Mehr

    Ameisen nehmen nicht immer den kürzesten Weg, wenn sie es eilig haben. Ihr Navigationssystem bringt sie bisweilen schneller ans Ziel, indem es sie Umwege laufen lässt.

    Mehr
    Zweizelliger Fadenwurm-Embryo

    Forscher der Universität Würzburg haben erstmals gezeigt, wie sich Embryonen des Fadenwurms lebensbedrohlicher Überreste der Eizellreifung entledigen.

    Mehr

    Am 21. März 2018 ist Jost Lemmerich, Ehrenbürger der Universität Würzburg, im 89. Lebensjahr verstorben. An der Universität hat er unter anderem die vielbeachtete Ausstellung „100 Jahre Röntgenstrahlen“ gestaltet.

    Mehr
    Dr. Marc Schmalzing, Dr. Eva Christina Schwaneck und Dr. Ottar Gadeholt. (Fotos: Uniklinikum Würzburg)

    Fachleute vom Universitätsklinikum Würzburg informieren über entzündliches Rheuma und Immunschwäche. Die „Abendsprechstunde“ findet am Mittwoch, 6. Juni, statt. Der Eintritt ist frei, Interessierte müssen sich anmelden.

    Mehr

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86002
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Zwinger 32