piwik-script

Intern
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Neue Musik im Toscanasaal

    03.07.2012

    Zeitgenössische elektronische Musik steht auf dem Programm eines Konzerts am Mittwoch, 4. Juli, um 18 Uhr im Toscanasaal der Würzburger Residenz. Zu hören sind Werke von Gerriet K. Sharma (Graz, Würzburg) und Marco Stroppa (Paris, Stuttgart).

    Gerriet K. Sharma hat eigens ein Werk für den Toscanasaal eingerichtet, das an diesem Abend zu hören sein wird. Marco Stroppa wird eine „Würzburger Fassung“ des elektronischen Teils seiner Komposition für Klavier und Elektronik Traiettoria aus dem Jahr 1982 vorstellen.

    Veranstalter des Konzerts ist das Atelier Klangforschung der Universität Würzburg. Das Atelier gehört zur Professur für Musik der Gegenwart im Würzburger Institut für Musikforschung. Es bietet Raum für Forschungsprojekte, veranstaltet Konzerte, Lesungen, multimediale Abende, Seminare, richtet Workshops aus und kooperiert mit internationalen Künstlern und Institutionen. Es wird geleitet von Elena Ungeheuer, Professorin für Musik der Gegenwart, und dem Akademischen Rat Oliver Wiener.

    In der Pause zwischen den Musikstücken stellen die Wissenschaftler den ersten Band der Atelierreihe „Klangforschung in Musik“ vor. Der Eintritt ist frei.

    Mehr Informationen

    Zurück

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86002
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Zwinger 32