piwik-script

Intern
    einBLICK - Online-Magazin der Universität Würzburg

    Benefizkonzert: Deutsches Ärzteorchester

    19.12.2017 | VERANSTALTUNGEN

    Das Deutsche Ärzteorchester auf der Bühne. (Foto: Peter Sierigk / Deutsches Ärzteorchester)

    Die Stiftung „Forschung hilft!“ unterstützt Projekte der Krebsforschung an der Universität Würzburg. Zu ihren Gunsten findet am Samstag, 17. März 2018, ein Benefizkonzert statt.

    Erst vor kurzer Zeit hat der Würzburger Verein „Hilfe im Kampf gegen Krebs“ eine Stiftung zur Förderung der Krebsforschung an der Uni Würzburg eingerichtet. Nun hilft er, Geld für die Stiftung zu sammeln. Dazu gibt es am Samstag, 17. März 2018, um 19 Uhr ein Benefizkonzert im Großen Saal der Hochschule für Musik.

    Dort tritt das Deutsche Ärzteorchester mit Solistin Ruth Elisabeth Müller an der Violine und unter der Leitung von Alexander Mottok auf. Diese Werke werden gespielt:

    • Carl Maria von Weber: Ouvertüre „Beherrscher der Geister“, op. 27
    • Camille Saint-Saens: Violinkonzert Nr. 3 h-moll, op. 61
    • Robert Schumann: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur „Rheinische“, op. 97

    Karten gibt es zu 15, 25, 30 und 35 Euro. Gegen Vorlage ihres Ausweises erhalten Schüler, Azubis, Studierende, Rentner und Schwerbehinderte eine Ermäßigung von 5 Euro.

    Der Vorverkauf wird über die Main-Post-Geschäftsstelle in der Plattnerstraße 14 abgewickelt, Ticket-Hotline (0931) 6001-6000, E-Mail info@mainticket.de

    Weblinks

    Pressemitteilung der Uni zur Einrichtung der Stiftung „Forschung hilft!“
    Website Deutsches Ärzteorchester 

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86002
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Zwinger 32