Intern
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Ein Klaviertrio – zwei Konzertabende

    22.12.2015

    Im Rahmen seiner regelmäßigen Konzerte veranstaltet das Institut für Musikforschung im Januar zwei Abende mit Klaviertrios im Toscanasaal der Residenz. Der Eintritt ist frei.

    Das Klaviertrio Würzburg

    Das Klaviertrio Würzburg spielt Musik des Fin de siècle. (Foto: Klaviertrio)

    Katharina Cording (Violine), Karla-Maria Cording (Klavier) und der Cellist Peer-Christoph Pulc (Violoncello) bilden das Klaviertrio Würzburg. Am Mittwoch, 13. Januar 2016, und am Mittwoch, 20. Januar 2016, interpretieren sie Klaviertrios des Fin de siècle von Fritz Kreisler, Sergej Rachmaninov, Johannes Brahms, Max Reger und Karol Szymanowski.

    Die Konzerte finden statt im Toscanasaal im Südflügel der Residenz, Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei; um eine Unterstützung wird gebeten. Zu dem Konzert sind alle Musikfreunde eingeladen, besonders auch die Studentinnen und Studenten aller Fakultäten.

     

     

    Zurück

    Kontakt

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86002
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Zwinger 32