piwik-script

Intern
    einBLICK - Online-Magazin der Universität Würzburg

    Ringvorlesung „Perspektiven für Geisteswissenschaftler“

    28.04.2015 | STUDIUM & LEHRE

    Über Berufsfelder im geistes- und sozialwissenschaftlichen Bereich informiert wieder ab Donnerstag, 30. April, die Ringvorlesung „Perspektiven für Geisteswissenschaftler“. Angesprochen sind sowohl Studienanfänger als auch Studierende, deren Bachelor- oder Master-Abschluss in greifbare Nähe rückt.

    In dem Maße, in dem sich Unternehmensstrukturen verändern, Hierarchien öffnen und Berufsfelder vernetzen, steigen für „Generalisten“ die Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Die Fähigkeit, sich komplexes Wissen schnell aneignen zu können, ist in schnelllebigen Branchen, in denen nichts schneller veraltet als Wissen, eine Schlüsselkompetenz. In immer mehr Firmen setzt sich die Einsicht durch, dass bessere Lösungen herauskommen, wenn man unterschiedliche Herangehensweisen kombiniert.

    Weil die über 10.000 Studierenden geisteswissenschaftlicher Disziplinen an der Uni Würzburg nicht damit rechnen können, dass sie studienadäquat in Schule und Wissenschaft eingesetzt werden, sollten sie sich rechtzeitig über mögliche Berufsfelder informieren, um erste berufspraktische Erfahrungen zu sammeln.

    Ausgewählte Referenten, darunter auch einige Absolventen der Universität Würzburg, werden im Rahmen der Ringvorlesung Karrierestrategien rund um die gekonnte Platzierung einer (Initiativ-) Bewerbung geben oder zur Profilerweiterung ermuntern. Auch die Möglichkeiten der Unternehmensgründung werden als interessante Alternative vorgestellt werden.

    Bei einem Besuch von mindestens fünf Veranstaltungen erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, natürlich können sie aber auch selektiv Vorträge besuchen. Die Veranstaltungen finden in Raum 1.012 im Zentralen Hörsaal- und Seminargebäude (Z6) am Campus Hubland Süd statt.

    Das Programm

    • 30. April: Aussichtsreiche Einsatzgebiete und Tipps zur Initiativbewerbung
      Dr. Annette Retsch, Career Service
    • 7. Mai: Zwei chancenreiche Berufsbilder: Fachjournalist_in und Unternehmenskommunikator_in Dr. Gunther Schunk, Leiter Corporate Marketing & Communication, Vogel Business Media
    • 21. Mai: Facebook-Karriere bei einem schwäbischen Automobilzulieferer
      Sebastian Goldbach, MAHLE International Gmbh, HR Marketing and Employer Branding
    • 11. Juni: Vom Archäologen zum Marketing-Berater.
      Perspektiven im Inhouse Marketing Consulting
      Alexander Aescht, Siemens AG, Nürnberg
    • 18. Juni: Unternehmensgründung mit Geist. Fördermöglichkeiten durch das SFT
      Cornelia Kolb, Referentin für Gründungsförderung, Servicezentrum Forschung und Technologietransfer (SFT), Universität Würzburg
    • 25. Juni: Manufacturing Consent: Arbeiten in der internationalen Marketing- und PR-Beratung Florian Görres, Manager bei LEWIS Global Communications

    Kontakt

    Wünsche für weitere Vortragsthemen in den kommenden Semestern können jederzeit im Career Service an Dr. Annette Retsch gerichtet werden. T: (0931) 31-82420, E-Mail: retsch@uni-wuerzburg.de

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86002
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Zwinger 32