Intern
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Schluss mit dem Farbenrausch

    25.07.2017

    Zum Abschluss der Sonderausstellung „Abenteuer Farbe – von Azurblau bis Zinnoberrot“ laden die Organisatoren am Freitag, 28. Juli, zur Finissage in das Mineralogische Museum der Universität Würzburg ein.

    Ein Besucher stellt sich dem „Abenteuer Farbe“ in der gleichnamigen Ausstellung im Mineralogischen Museum. (Foto: Christoph Saile)

    Ein Besucher stellt sich dem „Abenteuer Farbe“ in der gleichnamigen Ausstellung im Mineralogischen Museum. (Foto: Christoph Saile)

    Unser Leben ist bunt – doch warum ist das so? Wie entstehen Farben? Welche Wirkungen lösen sie aus und wie prägen sie unseren Alltag? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt momentan noch eine Sonderausstellung im Mineralogischen Museum der Universität Würzburg, die gut ein Jahr lang zu sehen war. Die Ausstellung ist Teil des Themenjahres „Farbenrausch Würzburg 2016“.

    Doch jetzt ist Schluss mit dem „Abenteuer Farbe“, und deshalb lädt das Mineralogische Museum zur Finissage ein. Nach einem kurzen Rückblick auf das Ausstellungsjahr werden die Besucher noch einmal durch die Ausstellung geführt, musikalisch begleitet von „Klangfarben aus dem Hang“, gespielt von der Percussionistin Petra Eisend aus Schweinfurt.

    Zeit und Ort

    Die Finissage startet um 18.30 Uhr im Mineralogischen Museum der Universität Würzburg auf dem Hubland Campus Süd. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

    Mehr Informationen

    Zurück

    Kontakt

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86002
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Zwinger 32