piwik-script

Intern
    einBLICK - Online-Magazin der Universität Würzburg

    Uniklinikum unter den "Top Nationalen Arbeitgebern"

    28.06.2016 | UNIVERSITÄTSKLINIKUM
    Das Uniklinikum Würzburg hat derzeit etwa 6.200 Beschäftigte und gehört laut Nachrichtenmagazin Focus zu den "Top Nationalen Arbeitgebern". Bild: Uniklinikum Würzburg

    Das Uniklinikum Würzburg hat derzeit etwa 6.200 Beschäftigte und gehört laut Nachrichtenmagazin Focus zu den "Top Nationalen Arbeitgebern". Bild: Uniklinikum Würzburg

    Laut Nachrichtenmagazin Focus zählt das Universitätsklinikum Würzburg zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. Es darf nun das Siegel "Focus Top Nationaler Arbeitgeber" tragen. In Deutschland platzierte sich das Klinikum auf Rang 37 im Bereich "Gesundheit und Soziales"

    In einer groß angelegten Befragung ermittelte das Nachrichtenmagazin Focus die besten Arbeitgeber Deutschlands. Kooperationspartner dabei waren das Statistikunternehmen Statista, das berufliche Netzwerk Xing und das Arbeitgeberbewertungsportal Kununu. Ausgezeichnet wurden die Top 1.000 Arbeitgeber aus 22 Branchen – diese dürfen das Siegel "Focus Top Nationaler Arbeitgeber" tragen. Das Uniklinikum Würzburg (UKW) kam im Bereich "Gesundheit und Soziales" auf Platz 37.

    Basis: Mitarbeiterbewertungen

    In die Befragung eingeschlossen wurden Unternehmen mit mindestens 500 Beschäftigten. Das Ranking selbst beruht auf über 70.000 Bewertungen von Arbeitnehmern aller Hierarchie- und Altersstufen. Die Befragten beurteilten unter anderem das Führungsverhalten ihres Vorgesetzten, ihre beruflichen Perspektiven, das Gehalt sowie das Image ihres Arbeitgebers. Besonders wichtig für das Gesamturteil war die Weiterempfehlungsbereitschaft: Würden die Befragten ihren Arbeitgeber auch an Freunde und Verwandte weiterempfehlen? Denn dazu ist nur bereit, wer wirklich von seinem Arbeitgeber überzeugt ist.

    Pressemitteilung des Universitätsklinikums

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86002
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Zwinger 32