piwik-script

English Intern
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Personalia vom 30. Oktober 2017

    30.10.2017

    Prof. Dr. <b>Ricardo Benavente</b>, Lehrstuhl für Zell- und Entwicklungsbiologie, wurde vom Clemente-Estable-Institut für Biologische Forschung in Montevideo, Uruguay eingeladen, zu dessen 90. Jubiläum einen Festvortrag zu halten. Auf der Jubiläumsfeier wurde Benavente dann in Anerkennung seines langjährigen Engagements für das Institut und für seine erfolgreiche wissenschaftliche Zusammenarbeit mit Kollegen in Montevideo geehrt: Ihm wurde der Ehrentitel „Investigador Emérito“ für außerordentliche Forschungsarbeit verliehen.

    Prof. Dr. Ricardo Benavente, Lehrstuhl für Zell- und Entwicklungsbiologie, wurde vom Clemente-Estable-Institut für Biologische Forschung in Montevideo, Uruguay eingeladen, zu dessen 90. Jubiläum einen Festvortrag zu halten. Auf der Jubiläumsfeier wurde Benavente dann in Anerkennung seines langjährigen Engagements für das Institut und für seine erfolgreiche wissenschaftliche Zusammenarbeit mit Kollegen in Montevideo geehrt: Ihm wurde der Ehrentitel „Investigador Emérito“ für außerordentliche Forschungsarbeit verliehen.

    PD Dr. Andrea Holzschuh, Theodor-Boveri-Institut für Biowissenschaften, wird unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe mit Wirkung vom 01.11.2017 zur Akademischen Rätin ernannt.

    Dr. Olaf Hoos, Privatdozent für das Fachgebiet Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Trainingswissenschaft und Sportbiologie, Fakultät für Humanwissenschaften, wurde mit Wirkung vom 24.10.2017 zum außerplanmäßigen Professor bestellt.

    Dr. Ines Kreuzer, Akademische Rätin, Julius-von-Sachs-Instituts für Biowissenschaften, wird mit Wirkung vom 01.11.2017 zur Akademischen Oberrätin ernannt.

    Der Senat hat in seiner Sitzung am 17.10.2017 Professor Hans-Joachim Lauth, den bisherigen Senatsvorsitzenden, erneut zum Senatsvorsitzenden gewählt. Professor Dr. Michael Sendtner wurde erstmalig zum Stellvertreter des Senatsvorsitzenden gewählt. Hans-Joachim Lauth hat seit 2008 den Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft und Systemlehre am Institut für Politikwissenschaft und Soziologie (IPS) der Julius-Maximilians-Universität Würzburg inne; Michael Sendtner ist seit 2000 Inhaber des Lehrstuhls für Klinische Neurobiologie und Direktor des Instituts für Klinische Neurobiologie am Klinikum der Universität Würzburg.

    Prof. Dr. Dr. Lorenz Meinel, Institut für Pharmazie und Lebensmittelchemie, hat Rufe an die Universität Tübingen und die Universität Stuttgart abgelehnt.

    PD Dr. Eva Michel, Akademische Rätin, Institut für Psychologie, wird mit Wirkung vom 01.11.2017 zur Akademischen Oberrätin ernannt.

    Dr. Marcell Peters, Theodor-Boveri-Institut für Biowissenschaften, wird unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe mit Wirkung vom 01.11.2017 zum Akademischen Rat ernannt.

    Dienstjubiläen 25 Jahre

    Sonja Kachler, Bio-Imaging Centre, am 31.10.2017

    Zurück

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86002
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Zwinger 32