Das Online-Magazin der Universität Würzburg

So leer sieht es dort längst nicht mehr aus: Das Kinder- und Familienzentrum der Uni bietet Platz für mehr als 100 Kinder, Personal und andere Einrichtungen. (Foto: Thomas Kohnle, Staatliches Bauamt)
CAMPUS

Einweihungsfeier im KiFaZ

Das neue Kinder- und Familienzentrum der Universität Würzburg ist so gut wie fertig. Am 28. Juni findet die Einweihung der Gebäude am Hubland Campus Nord statt. Gäste sind herzlich willkommen.

STUDIUM & LEHRE

Neuer Literatur-Master startet

Literatur und Kultur in den Bereichen Anglistik/Amerikanistik, Germanistik und Romanistik: Darum dreht sich ein neuer Master-Studiengang an der Universität Würzburg. Bewerbungen sind bis 15. Juli möglich.

AUSZEICHNUNGEN

Prostatakrebs im Blick

Lässt sich die Bösartigkeit von Prostatakrebs mit der Magnetresonanz-Tomografie (MRT) beurteilen? Für seine wissenschaftliche Arbeit zu dieser Frage hat der Radiologe Dr. Johannes Nowak einen Forschungspreis verliehen bekommen.

INTERNATIONAL

Verstärkter Austausch mit Salamanca

Salamanca ist ein beliebtes Ziel fürs Auslandsstudium. Die Universität Würzburg will den seit über 30 Jahren etablierten Austausch mit der spanischen Hochschule nun weiter intensivieren.

FORSCHUNG

Würzburger Bauwerke seit 1918

Würzburg hat architektonisch viel zu bieten. In seinem Buch „Architektur seit 1918“ widmet sich Johannes Sander der baulichen Entwicklung in der Domstadt während der vergangenen rund hundert Jahre.

VERANSTALTUNGEN

Vortrag: Aging, Stigma, and Disability

Am 28. Juni 2017 hält die Kyoto-Preisträgerin Martha Nussbaum (Universität Chicago) einen öffentlichen Abendvortrag in der Neubaukirche. Im Mittelpunkt steht dabei Nussbaums Fähigkeitenansatz und dessen Bedeutung für die Inklusion schwerstbehinderter Menschen.

FORSCHUNG

Lichtverschmutzung verwirrt Nachtfalter

Der Flug nachtaktiver Falter wird von den Mondphasen beeinflusst. Bei Vollmond scheinen Nachtfalter weniger anfällig für künstliche Lichtquellen zu sein als bei Neumond. Ob das so ist, untersucht die Biologin Jacqueline Degen im Rahmen eines neuen Forschungsvorhabens am Biozentrum Würzburg.

FORSCHUNG

Blutgerinnung: Molekulare Schaltstellen weisen den Weg

Wissenschaftlern der Uni Würzburg ist es gelungen, neue Details zum Regelkreis der Thrombozytenbildung zu entschlüsseln. Die Erkenntnisse könnten helfen, die Mechanismen hinter Blutungskrankheiten aufzuklären.

FORSCHUNG

Rund um die Uhr aktiv und trotzdem gesund

Innere Uhren steuern den Tag-Nacht-Rhythmus vieler Lebewesen. Was aber machen die Taktgeber bei Tieren, deren Aktivitäten nicht diesem Muster folgen? Das haben Wissenschaftler der Uni Würzburg jetzt untersucht.

VERANSTALTUNGEN

Expertenblick auf das Christusbild

Mit einem Festakt und einer Buchpräsentation feiert das Ostkirchliche Institut an der Universität Würzburg am 29. Juni in der Würzburger Pfarrkirche Sankt Bruno und im Pfarrsaal sein 70-jähriges Bestehen.

FORSCHUNG

Wie Zellen fest zusammenhalten

Studien aus dem Biozentrum werfen ein neues Licht auf Zell-Zell-Kontakte: Bei deren Entstehung und Stabilität spielen physikalische Effekte eine nicht zu unterschätzende Rolle, wie „Nature Physics“ berichtet.

HISTORISCHES

Gelehrter des Monats: Alfonso Corti

Das Cortische Organ ist ein Teil des Ohrs. Erstmals wurde es an der Universität Würzburg von einem Italiener beschrieben, der hier um 1850 wirkte.

VERANSTALTUNGEN

Echter: Blick auf geschichtliche Hintergründe

Vom 22. bis 24. Juni läuft die Tagung „Ideal und Praxis – Bischöfe und Bischofsamt im Heiligen Römischen Reich 1570 – 1620“. Veranstalter sind die Gesellschaft zur Herausgabe des Corpus Catholicorum e.V., die Universität Würzburg und der Würzburger Diözesangeschichtsverein.

VERANSTALTUNGEN

Seminar für Gründer

Das Innovations- und Gründerzentrum Würzburg (IGZ) bietet am 29. Juni das Seminar „Good Laboratory Practice – Good Manufacturing Practice” an. Es steht Interessierten aus der Universität offen.

Webrefresh-News, Startseite-Webrefresh, IN EIGENER SACHE, einBLICK, UNI & SCHULE, NACHRUF, AUSSTELLUNG, ALUMNI, PERSONALIE, PERSONALIA

Termin: Weiteres Webinar zum Webrefresh

Nachdem das erste Webinar zum Thema Webrefresh bereits viel positiven Zuspruch erhielt, wird es am Mittwoch, 28. Juni, um 10 Uhr ein zweites geben. Im Fokus: Der Bau von Startseiten mit den neuen Inhaltselementen und natürlich Raum für Fragen und Antworten.