Das Online-Magazin der Universität Würzburg 22. Juli 2014

In seiner Krokodilgestalt „der sich selbst erschafft“ regeneriert sich der Sonnengott in den tiefsten Tiefen des Fayumsees, um morgens verjüngt wieder seinen Lauf über den Himmel zu beginnen. Abbildung aus dem „Buch vom Fayum“.
FORSCHUNG

Der Krokodilgott aus Fayum

Das „Buch vom Fayum“ ist ein altägyptischer Text, an dem Professor Horst Beinlich seit vielen Jahren arbeitet. Mit dem Würzburger Ägyptologen als Berater hat ein Museum in den USA dazu eine Ausstellung erarbeitet, die ab Herbst auch nach Deutschland kommt.

INTERNATIONAL

Ein Ägypter in der Ägyptologie

Dr. Mohamed Ismail Khaled ist hochrangiger Beamter im ägyptischen Ministerium für Altertümer. Mit einem Forschungsstipendium der Humboldt-Stiftung ausgestattet, wird er die kommenden zwei Jahre am Institut für Altertumswissenschaften verbringen. Sein Interesse gilt einem 4500 Jahre alten Steinblock.

CAMPUS, WM2014

The Road to Rio – das Brasilientagebuch Teil 4

Es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass Olivia Wallstein für ein Auslandssemester gerade jetzt und gerade nach Rio de Janeiro gegangen ist. Wie die Gaststudentin an der Fundação Getulio Vargas und leidenschaftliche Fußball-Fanatikerin die vergangenen WM-Wochen erlebt hat, beschreibt sie hier.

UNI & SCHULE

Kooperation mit Schulen erneuert

Ein Erfolgsmodell, das für ganz Bayern wegweisend sein sollte: So lobte Staatssekretär Bernd Sibler die vielfältigen Kooperationen der Universität Würzburg mit den Schulen der Region: „In Unterfranken kann man sehen, wie’s richtig geht.“

CAMPUS

Gesundheitstag der Universität

Am Donnerstag, 24. Juli findet der Gesundheitstag 2014 der Universität im Botanischen Garten statt. Von 11 bis 15 Uhr können sich alle Beschäftigten unter dem Motto „Der Mensch ist, was er isst“ an Informationsständen sowie bei Mitmach-Angeboten informieren.

TAGUNGEN

Amerika nach der Natur

Mehr als 300 Teilnehmer zählte im Juni die Deutsche Gesellschaft für Amerikastudien bei ihrer Jahrestagung an der Universität Würzburg. Das Thema: „America After Nature: Democracy, Culture, Environment“. Dazu folgender Bericht aus dem Lehrstuhl für Amerikanistik.

TAGUNGEN

Wälder als Kulturlandschaften

Der Spessart stand im Mittelpunkt einer Tagung des Lehrstuhls für Fränkische Landesgeschichte und des Archäologischen Spessart-Projekts (ASP). Dr. Gerrit Himmelsbach vom ASP hat zur Tagung einen Bericht geschrieben.

TAGUNGEN

Europarechtstage der Juristen

Mit dem Kartell- und Regulierungsrecht der Netzindustrien befassten sich die 20. Europarechtstage der Juristischen Fakultät Ende Juni in der Neubaukirche. Christoph Hellmann hat darüber folgenden Bericht geschrieben.

CAMPUS

Sommerfest für Uni-Beschäftigte

Am Donnerstag, 24. Juli, lädt der Personalrat alle Beschäftigten der Universität Würzburg ab 17 Uhr zum Sommerfest auf der Sonnenterasse der Frankenstube beim Mensagebäude am Hubland ein. Für Essen, Trinken und Live-Musik ist gesorgt.

CAMPUS

Drei Forschungsstellen unter einem Dach

Die neu gegründete Forschungsstelle Deutscher Orden hat auf dem Campus Hubland Nord ihre Arbeit aufgenommen. Gemeinsam mit dem Universitätsarchiv und dem Institut für Hochschulkunde teilt sie sich dort Räume und Aufgaben.

FORSCHUNG

Schlaf, Bienchen, schlaf!

Im Bienenstock herrscht strikte Arbeitsteilung. Das gilt auch für die Ruhephasen: Honigbienen schlafen nach Berufsgruppen getrennt, wie Forscher am Biozentrum der Uni Würzburg herausgefunden haben.

INTERNATIONAL

Land- und Wasser-Ressourcen in Zentralasien

Studierende und Wissenschaftler der Würzburger Geographie/Geologie haben sich bei einer Sommerschule in Kasachstan engagiert. Es ging um das Monitoring von Land- und Wasser-Ressourcen; hier der Bericht der Wissenschaftler.

STUDIUM & LEHRE

Ehrung der Besten

Am Samstag, 12. Juli, fand die Akademische Abschlussfeier der Fakultät für Chemie und Pharmazie in der Neubaukirche statt. In diesem Rahmen wurden die besten Absolventinnen und Absolventen mit dem Fakultätspreis 2014 ausgezeichnet.

UNI & SCHULE

Von Ehrenmorden und anderen Katastrophen

Ein Geologe und ein Jurist waren die Dozenten bei der jüngsten Ausgabe der Schüler-Uni der Universität Würzburg. Knapp 700 Besucher zeigen, dass das Angebot in den Gymnasien gut ankommt. Dafür nehmen manche Schulen auch lange Anfahrtswege in Kauf.

CAMPUS

Würzburg, meine Uni-Stadt

Der Fernsehsender ARD-alpha zeigt am Donnerstag, 24. Juli, einen halbstündigen Bericht über Hochschulstädte. An der Sendung haben auch zwei Studierende der Universität Würzburg mitgewirkt.

UNIVERSITÄTSKLINIKUM

Von der Ethik der Organspende

Der Moraltheologe Professor Michael Rosenberger hat in einem Vortrag zentrale ethische Aspekte der postmortalen Organspende thematisiert. Der Alumnus der Universität folgte damit einer Einladung des Ökumenischen Seelsorgeteams am Universitätsklinikum Würzburg.

UNIVERSITÄTSKLINIKUM

Tag der offenen Tür: Auf zum ZOM!

Seit zehn Jahren gibt es in Würzburg das Zentrum für Operative Medizin. Das Universitätsklinikum Würzburg feiert das Jubiläum mit einem großen Tag der offenen Tür am Samstag, 26. Juli.