Das Online-Magazin der Universität Würzburg 27. Januar 2015

Die Jakobusstatue von Tilmann Riemenschneider - hier als  dreidimensionales Mini-Modell aus dem Drucker. Mit ihr können auch Blinde sich "ein Bild" von der Figur machen. (Foto: Marco Bosch)
CAMPUS

3D-Druck lässt Sehbehinderte Kunst erleben

Im Rahmen des Seminars "Blind im Museum - Wie geht das?" haben Studierende, das Museum am Dom in Würzburg, das Rechenzentrum der Uni und Schüler der Graf-zu-Bentheim-Schule der Blindeninstitutsstiftung e.V. gemeinsam Wege gefunden, wie Blinde Kunst erleben können.

NEU AN DER UNI

Expertin für Angst-Forschung gewonnen

Seit Beginn dieses Jahres stärkt Ulrike Lüken das Profil der Würzburger Universitäts-Psychiatrie in der Erforschung von Angststörungen. Die auch in der Lehre hochengagierte Wissenschaftlerin übernahm die neugeschaffene Professur für Experimentelle und Klinische Psychotherapie.

AUSZEICHNUNGEN

Preisgekrönter Parasitologe

Der mit 10.000 Euro dotierte Albert-Kölliker-Lehrpreis der Medizinischen Fakultät ging in diesem Semester an Professor Klaus Brehm. Die Studierenden haben dem Parasitologen für seine Lehrveranstaltungen beste Zeugnisse ausgestellt.

FORSCHUNG

Wie Muskelin im Gehirn arbeitet

Das Protein Muskelin und seine Funktionen stellen die Forschung noch vor einige Rätsel. Würzburger Wissenschaftler untersuchen die molekularen Grundlagen dieses Proteins. Ihre neuesten Erkenntnisse stellen sie in der Zeitschrift „Structure“ vor.

VERANSTALTUNGEN

Urkundenfeier der Philosophischen Fakultät

Die Philosophische Fakultät verleiht den Absolventen des Wintersemesters ihre Abschlussurkunden bei einer Feier am Freitag, 30. Januar. Der Festvortrag dreht sich um den universitären Alltag in der Spätantike.

VERANSTALTUNGEN

Mit dem Display vor den Augen

Ihre Abschluss- und Projektarbeiten stellen Studierende der Studiengänge Mensch-Computer-Systeme und Human-Computer-Interaction am Mittwoch, 4. Februar, der Öffentlichkeit vor. Interessenten sind herzlich willkommen.

VERANSTALTUNGEN

Karriere bei der Europäischen Union

Dr. Ruben Kubiak, der an der Uni Würzburg studiert hat, ist jetzt für die EU-Kommission in Brüssel tätig. Über die Karrieremöglichkeiten dort informiert er am Mittwoch, 28. Januar, im Hörsaalgebäude Z6 am Hubland.

CAMPUS

Würzburger Lügenforscher im Radio

Daniel Schulze ist Kulturwissenschaftler und Spezialist für Lügen. Zu diesem Thema hat ihn jetzt der Hessische Rundfunk interviewt. Das Gespräch dreht sich um Lüge als Alltagsphänomen und kulturelle Praxis; zu hören ist es am Montag, 2. Februar, auf HR2.

VERANSTALTUNGEN

Mittel und Wege

Arbeitsmethoden der Geisteswissenschaften stehen im Mittelpunkt eines interdisziplinären Symposiums der Graduate School of Humanities. Die Anmeldung ist bis 6. Februar möglich.

FORSCHUNG

Wildbienen am Kilimandscharo auf der Spur

Warum Biologen bunte Suppenschälchen auf den Kilimandscharo stellen – und wie sie damit unter anderem herausfinden, dass Bienen sogar noch auf einer Höhe von 4550 Metern leben: Neue Erkenntnisse aus der Biodiversitätsforschung.

CAMPUS

"An diesen drei Tagen lebten wir auf dem Kometen"

Paolo Ferri, Flugleiter der Europäischen Raumfahrtbehörde Esa, kam auf Einladung von Professor Klaus Schilling an die Uni Würzburg und präsentierte die Highlights der Rosetta-Kometen-Mission. Dabei erklärte er auch, warum es sich aus seiner Sicht lohnt, in diese Richtung zu studieren.

VERANSTALTUNGEN

Musikalische Sternstunden Europas

Kammermusik aus Europa wird bei einem Konzert gespielt, das im Zusammenhang mit der Vergabe der Würzburger Europastipendien steht. Es findet am Donnerstag, 29. Januar, in der Hochschule für Musik statt; der Eintritt ist frei.

VERANSTALTUNGEN

Konzert zum Semesterende

Das Akademische Orchester der Universität Würzburg, ein Ensemble mit rund 80 Studierenden aller Fakultäten, gibt zum Semesterende am Samstag, 31. Januar, in der Hochschule für Musik in Würzburg ein Konzert.

UNI & SCHULE

Was hat mein Handy mit dem Regenwald zu tun?

Die Antwort lautet: eine ganze Menge. Im Lehr-Lerngarten im Botanischen Garten der Uni konnten Schüler der achten Klasse sich die Antwort selbst erarbeiten. Wie immer: unter Anleitung von Studierenden, die Spaß an Wissensvermittlung haben und solche Veranstaltungen selbst konzipieren und umsetzen.

UNI & SCHULE

Komplexe Mathematik – einfach und inklusiv

Wie kann man Schülern mit einem besonderen Förderbedarf im Bereich der geistigen Entwicklung komplexe mathematische Inhalte und Muster nahebringen? Das haben Lehramtsstudierende der Uni Würzburg in einem Projekt der Lernwerkstatt Sonderpädagogik untersucht – und in der Praxis erprobt.

FORSCHUNG

Langfristige Perspektive für die Würzburger Herzforschung

Der Bund wird das Deutsche Zentrum für Herzinsuffizienz (DZHI) an der Uniklinik Würzburg weitere fünf Jahre fördern. Ein internationales Gutachtergremium bescheinigte dem DZHI eine ausgezeichnete Leistung in Forschung und Patientenversorgung.

CAMPUS

Studiengangverzeichnis für 2015

Die Uni Würzburg, ihre Studiengänge, ihre Organisation, ihr Personal: Das sind die Schwerpunkte einer Publikation, die in diesen Tagen erschienen ist. Es gibt sie im Buchhandel und im Internet.