Das Online-Magazin der Universität Würzburg 25. November 2014

Das Protein Drep-2, grün angefärbt im Gehirn von Fruchtfliegen. (Bild: Rudolf-Virchow-Zentrum)
FORSCHUNG

Neu entdeckter Faktor reguliert Lernprozesse

Eine Forschungsgruppe am Rudolf-Virchow-Zentrum hat an den Synapsen von Fruchtfliegen ein Protein entdeckt, das offenbar für Lernprozesse wichtig ist.

NEU AN DER UNI

Herzschwäche sichtbar machen

Am Deutschen Zentrum für Herzinsuffizienz gibt es eine neue Professorin: Laura Maria Schreiber ist Expertin für die Bildgebung des Herzens mit Magnetresonanz-Tomographie. Die Physikerin strebt fächerübergreifende Kooperationen an.

UNIVERSITÄTSKLINIKUM

Experte für Netzhaut-Chirurgie

Das Spezialgebiet von Professor Jost Hillenkamp sind Operationen an der Netzhaut und am Glaskörper des Auges. Der neue Direktor der Würzburger Universitäts-Augenklinik verfügt damit über das Know-how, um der zunehmenden Zahl von Patienten mit Netzhauterkrankungen helfen zu können.

VERANSTALTUNGEN

Yes, she can!

Frauen in der Wissenschaft: Was tut die Universität Würzburg und was tun andere Hochschulen, um für Chancengleichheit im Wissenschaftsbetrieb zu sorgen? Um diese Frage geht es bei einer öffentlichen Veranstaltung am Dienstag, 2. Dezember, mit dem Titel „Yes, she can!“.

CAMPUS

Patt zwischen Poeten und Wissenschaftlern

Forscher und Dichter treten mit ihren Texten gegeneinander an: Das war das Motto beim 1. Würzburger Campus Slam. Die Entscheidung fiel salomonisch aus: Das Publikum kürte den Literaturwissenschaftler Julien Bobineau und den Profi-Slammer Marvin Ruppert zu Siegern des Abends.

FORSCHUNG

Ein Jahr im Weltraum

Der Würzburger Uni-Satellit UWE-3 hat eine Schallmauer durchbrochen: Am 21. November ist er genau ein Jahr im Weltraum – und funktioniert immer noch tadellos. Da nur kommerzielle Bauteile verwendet wurden, ist das in der harten Weltraumumgebung alles andere als selbstverständlich.

AUSZEICHNUNGEN

Preise für gute Lehre vergeben

Die Würzburger Professoren Christof Kerwer und Rainer Thome haben in diesem Jahr den mit jeweils 5000 Euro dotierten „Preis für gute Lehre an Bayerns Universitäten“ erhalten. Wissenschaftsstaatssekretär Bernd Sibler zeichnete sie und 13 weitere Preisträger jetzt in Passau aus.

VERANSTALTUNGEN

Ebola: Lehren aus dem aktuellen Ausbruch

Der Tropenmediziner Professor August Stich hält am Montag, 1. Dezember, einen öffentlichen Vortrag im Toscanasaal der Residenz. Sein Thema: „Ebola – die dunkle Bedrohung? Lehren aus dem aktuellen Ausbruch in West-Afrika“.

STUDIUM & LEHRE

Jura: Zur Doktorprüfung nach Paris

Französische und deutsche Wissenschaftler betreuen gemeinsam eine Promotion: Diese Form der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit wurde an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg möglich gemacht. Jetzt feiert die Fakultät den ersten erfolgreichen Abschluss.

VERANSTALTUNGEN

Christliche Liturgie der Zukunft

Wie kann die Liturgie der Zukunft aussehen? Diese Frage steht im Zentrum einer neuen Veranstaltungsreihe des Lehrstuhls für Liturgiewissenschaft der Universität Würzburg in Kooperation mit dem Liturgiereferat des Bistums Würzburg. Der Auftakt findet am Donnerstag, 4. Dezember, statt.

VERANSTALTUNGEN

Chemie: Tagung von Studierenden für Studierende

Forschung vernetzen, Vielfalt entdecken: Unter diesem Motto steht die öffentliche Tagung „Chem-SyStM“ am 2. Dezember an der Universität Würzburg. Nachwuchswissenschaftler präsentieren dort die Ergebnisse ihrer Forschungsprojekte.

VERANSTALTUNGEN

Lesung mit Artur Becker

Polen ist eines seiner zentralen Themen: Der preisgekrönte Schriftsteller Artur Becker kommt am Mittwoch, 3. Dezember, zu einer öffentlichen Lesung an die Uni Würzburg. Hier hält er zudem für Schüler den Workshop „Sprache und Identität“.

CAMPUS

Tandem-Tage bei Studieninteressierten immer beliebter

In den Herbstferien hatten Schüler erneut die Möglichkeit, während der "Tandem-Tage" das Studieren an der Uni Würzburg aus erster Hand und auf eigene Faust kennen zu lernen. In Kleingruppen nahmen sie mit Studierenden am Lehr- und Lernalltag teil – so viele wie nie zuvor.

CAMPUS

Frohe Weihnachtswünsche … und eine gute Tat

Weihnachtsgrüße verschicken und damit zugleich dazu beitragen, eine kostbare, aber schwer geschädigte Handschrift aus der Würzburger Dombibliothek zu retten: Das ist mit dem Kauf einer UB-Weihnachtskarte möglich. 50 Cent jeder verkauften Karte sind für die Restaurierung dieser Handschrift bestimmt.

CAMPUS

Honig aus der Bienenstation

Noch einen Monat bis Weihnachten; die passende Einstimmung gibt es bereits jetzt: Die Bienenstation der Universität hat wieder Honig, mit weihnachtlichen Gewürzen verfeinert, im Angebot.

INTERNATIONAL

Humboldtianer am Hubland

Über 200 Nachwuchsforscher aus rund 50 Ländern kommen vom 26. bis 28. November an die Uni Würzburg: Die Alexander-von-Humboldt-Stiftung hält hier ihre Netzwerktagung ab. Eröffnet wird sie mit einem Vortrag von Gustavo Fernández Huertas, Humboldt-Stipendiat in der Würzburger Chemie.

VERANSTALTUNGEN

Seminar: Business-Etikette und Networking

Die Bedeutung von Networking und grundlegende, allgemein akzeptierte Verhaltensregeln der nationalen und internationalen Business Etikette stehen im Mittelpunkt eines Seminars im Innovations- und Gründerzentrum. Interessierte können sich kostenfrei dafür anmelden.