Deutsch Intern
    Press and Public Relations Office

    Führungen durch die Unibibliothek

    09/12/2017

    Ob Lyrik aus Franken oder Reha beim Restaurator: Bei den öffentlichen Führungen durch die Universitätsbibliothek gibt es bis Dezember viel Abwechslung.

    Jeden Monat haben Interessierte aus Stadt und Region die Gelegenheit, die Universitätsbibliothek Würzburg und ihre Sammlungen einmal von einer anderen Seite kennenzulernen. Bis Dezember 2017 stehen in der Reihe „Bibliothek für alle“ vier Termine auf dem Programm.

    Eine „Tour durch die Unibibliothek“ führt durch Bereiche, die normalerweise nicht öffentlich zugänglich sind. In einem Streifzug durch die Sammlung „Fränkische Landeskunde“ können sich die Besucher ein Bild von adligen Dichterinnen und Dichtern und ihren literarischen Werken machen.

    Im Dezember geht es dann zur Reha beim Restaurator – das gilt natürlich nicht für die Besucher, wohl aber für die zahlreichen „Buchpatienten“ der Sondersammlungen, die dringend restauriert werden müssen.

    Termine

    • Freitag, 15. September 2017, 16:00 - 17:30 Uhr: Blick hinter die Kulissen – Tour durch die Unibibliothek
    • Freitag, 13. Oktober 2017, 17:00 - 18:30 Uhr: Fränkische Adlige als DichterInnen
    • Freitag, 10. November 2017, 16:30 - 17:30 Uhr: Entdecken Sie die Unibibliothek!
    • Freitag, 8. Dezember 2017, 16:30 - 18:00 Uhr: Reha fürs Rhinozeros – Buchpatienten in den Sonderbeständen der Unibibliothek

    Bibliothek für alle

    Die Führungen „Bibliothek für alle“ richten sich an alle Besucher aus Stadt und Region. Sie werden in Kooperation mit der Volkshochschule Würzburg durchgeführt. Die Führungen sind öffentlich und finden, soweit nicht anders angegeben, in der Zentralbibliothek am Hubland statt. Treffpunkt ist an der Informationstheke. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Alle Führungen auf einen Blick als PDF

    Back

    Contact

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Phone: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Find Contact

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin