piwik-script

Deutsch Intern
    Press and Public Relations Office

    BLICK
    Ausgabe 2 - 2009

    THEMA

    Die internationale Uni Würzburg

    Wie international ist die Uni Würzburg? Das soll diese Ausgabe von Blick vor Augen führen. Mehr als ein Kratzen an der Oberfläche ist dabei aber nicht möglich, denn zu zahlreich sind die internationalen Beziehungen: 38 offizielle Partnerschaften mit ausländischen Universitäten, vielfältige Aktivitäten des Akademischen Auslandsamtes, rund 1.500 ausländische Studierende. Dazu Gastwissenschaftler aus anderen Ländern und Würzburger Alumni, die inzwischen außerhalb Deutschlands tätig sind.

    Selbst Berichte, die gar nicht unter dem Gesichtspunkt der Internationalität geplant waren, erwiesen sich als passend zum Thema: Eine Doktorarbeit am Marketing-Lehrstuhl befasst sich mit der Autoindustrie in Indien, eine neue Ausstellung im Mineralogischen Museum dreht sich um Namibia. Und die Juristen von der Forschungsstelle Umweltenergierecht haben neben den deutschen auch die europäischen Rechtsregelungen im Blick.

    Die Artikel im Thementeil:

    Experten für Internationales: Das Akademische Auslandsamt der Uni Würzburg

    Schweden stark im Kommen: Die begehrtesten Auslandsziele Würzburger Studierender

    L' Auberge Espagnole live: Patrick Leimig war für ein Jahr als Erasmus-Student in Barcelona

    In 38 Partnerschaften um die Erde: Zu welchen Hochschulen die Uni Würzburg Partnerschaften unterhält

    Grenzüberschreitendes Gebrutzel: Der internationale Kochabend in der ESG

    Zu Gast bei Freunden: Wie zwei Tutorinnen die Herzen der Gaststudierenden erobern

    Zwei auf einen Streich: Seit neun Jahren können Chemie-Studierende ein deutsch-französisches Doppeldiplom ablegen

    Forschung ist immer international: Der Biologe John H. Postlethwait ist Gast am Biozentrum

    Muntere Runde im Clubraum: Eine Gruppe von Frauen betreut ausländische Akademiker

    Eingebunden ins weltweite Wissensnetzwerk: Internationalität ist zentraler Bestandteil der Graduate Schools

    Wenn der Wechselkurs zum Schweißtreiber wird: Die Beschaffungsstelle der Unibibliothek

    Blick über den Tellerrand: Fremdländische Kochtraditionen in der Mensaküche

    Kooperationen mit Afrika

    Wer noch mehr Informationen über die "Internationale Universität Würzburg" wünscht: Im Juli 2008 ist ein Blick-Heft erschienen, das Würzburger Kooperationen mit Afrika vorstellt.  Mehr ...

    Christoph Meißner (Foto Gunnar Bartsch)

    MENSCHEN

    Auf Spurensuche in der Zelle

    Seit diesem Jahr hat Christoph Meißner den Lehrstuhl für Gerichtliche und Soziale Medizin an der Universität Würzburg inne – und ist damit gleichzeitig Leiter des Instituts für Rechtsmedizin der Universität. Dass er einmal eine solche Karriere absolvieren würde, hätte Meißner selbst wohl vor einiger Zeit noch für unmöglich gehalten. Schließlich stand der Beruf des Mediziners auf seiner Wunschliste lange Zeit ziemlich weit unten.    Mehr ...

    Weitere Artikel:

    Arzt und Forscher: Christoph Kleinschnitz ist "Nachwuchswissenschaftler des Jahres 2008"

    Von Kannibalismus keine Spur: Heidi Peter-Röcher untersucht gesellschaftliche Prozesse in der jüngeren Urgeschichte

    Zu Gast an der Uni: Peter Reis ist per Videokonferenz mit seiner Heimat verbunden

    Zu Gast in der Fremde: Franziska Fricke genießt das Leben in Kalifornien. Wenn nur die hohen Preise nicht wären ...

    Carsten Scheller im Labor (Foto Gunnar Bartsch)

    FORSCHUNG

    Eine Spritze gegen das große Vergessen

    Der Würzburger Biochemiker Carsten Scheller will mit Hilfe der Gentechnik den Ausbruch der Alzheimer-Krankheit verhindern. Noch steht er ganz am Anfang der Arbeit. Ein großflächiger Einsatz seiner Methode erscheint selbst bei einem Erfolg fraglich: Eine Injektion direkt ins Gehirn wird sich wohl nicht vermeiden lassen.  Mehr ...

    Weitere Themen:

    Das Recht auf gutes Klima: Die Forschungsstelle Umweltenergierecht

    Ratan Tata und der Nano: Strategische Netzwerke in der indischen Automobilindustrie

    Zu Besuch im Bor-Labor: Das Team des Leibniz-Preisträgers Holger Braunschweig synthetisiert neuartige Moleküle

    Im Sprachlabor (Foto Sprachenzentrum)

    STUDIUM

    210 Punkte bis zum Lehrer

    Bologna lässt grüßen: Ab dem kommenden Wintersemester wird die Universität Würzburg auch die Lehramtsstudiengänge in modularisierter Form anbieten. Das Staatsexamen bleibt in Bayern aber weiterhin Zugangsvoraussetzung für den Lehrerberuf.   Mehr ...

    Weiteres Thema:

    Face2face belebt die Theorie: Ein neues Angebot des Sprachenzentrums hilft beim Sprachenerwerb

    Alfred Forchel im Labor (Foto Gunnar Bartsch)

    CAMPUS

    Spitzenleistungen in allen Bereichen der Universität fördern

    Am 1. Oktober 2009 wird der Physiker Alfred Forchel als Nachfolger von Axel Haase das Amt des Universitätspräsidenten antreten. Über seine Pläne äußerte sich Forchel Mitte März im Interview mit der Blick-Redaktion.   Mehr...

    Weitere Themen:

    Schätze im Wüstensand: In Namibia haben Diamantenfunde einen kurzen Reichtum bewirkt

    Funkelnde Steine, seltene Fundstücke: Eine neue Ausstellung im Mineralogischen Museum

    Ein Campus gerät in Bewegung: Die Ausbaupläne der Universität Würzburg

    Von Hetären und Säufern: Studierende führen durch das Martin-von-Wagner-Museum

    Scanner für alle Fälle: Das Digitalisierungszentrum der Universitätsbibliothek

    Die Frage zum Schluss: Ist das Geld aus dem Konjunkturprogramm 2 schon da, Herr Herbert?

    To top

         

    Impressum

     

    Herausgeber

    Julius-Maximilians-Universität Würzburg
    Der Präsident
    Prof. Dr. Axel Haase

    Organ des Universitätsbundes Würzburg

     

    Redaktion

    Dr. Georg Kaiser (verantwortlich)
    Gunnar Bartsch
    Robert Emmerich
    Dr. Gabriele Geibig-Wagner
    Margarete Pauli
    Dr. Karin Sekora

    Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, T +49 (0)931 31-82172, presse@uni-wuerzburg.de

     

    Anzeigen

    Anzeigen- und Werbekontor Ruchti GmbH
    Virchowstraße 1a
    97072 Würzburg

    info@anzeigen-ruchti.de www.anzeigen-ruchti.de

     

    Druck

    Schleunungdruck GmbH
    Eltertstraße 27
    97828 Marktheidenfeld

    T +49 (0)9391 6005-0
    info@schleunungdruck.de www.schleunungdruck.de

     

     

    BLICK als PDF

    Die komplette Ausgabe des aktuellen BLICK können Sie hier im PDF-Format herunterladen (Achtung: 5,2 MB). Die einzelnen Artikel stehen auf den jeweiligen Seiten zum Download bereit.

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Facebook. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Twitter. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Contact

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Phone: +49 931 31-86002
    Email

    Find Contact