piwik-script

Intern
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Uni-Zeitschrift Blick

    Ausgabe 2008/1 (Januar)

     


    Titelbild des neuen BLICK

    Das besondere Bild (150 kb)

    Editorial des Redaktionsteams (206 kb)

    Thema: Wofür die Universität Würzburg die Studienbeiträge verwendet

    Mehr als zwölf Millionen Euro hat die Universität Würzburg in den vergangenen beiden Semestern an Studienbeiträgen eingenommen. Einen geringen Anteil davon musste sie nach München abführen – an den so genannten Sicherungsfonds, der immer dann einspringen soll, wenn ehemalige Studierende die Raten ihres Studienkredits nicht mehr bezahlen können; einen kleinen Teil durfte sie für ihren erhöhten Verwaltungsaufwand einbehalten. Der Rest – immerhin noch knapp 11,5 Millionen Euro – dient, wie es in Artikel 71 des bayerischen Hochschulgesetzes heißt: „der Verbesserung der Studienbedingungen“. 35 Prozent der Summe sind in zentrale Einrichtungen geflossen, die restlichen 65 Prozent gingen an die Fakultäten nach dem Motto: „Je mehr Studierende und Lehre desto mehr Geld“. In welche Projekte die Beiträge geflossen sind, auf welche Weise die Uni damit ihr Lehrangebot verbessert, stellt Blick beispielhaft vor.

    Wohin das Geld fließt - Eine Übersichtsgrafik (650 kb)

    Martin und Marvin moodeln - Die Uni baut eine zentrale Plattform für das elektronische Lernen auf (290 kb)

    Viel mehr als nur ein paar Rechner - Welche Projekte das Rechenzentrum mit den Studienbeiträgen finanziert (309 kb)

    Ein Häuschen für 35 Zwerge - Studierende können jetzt ihre Kinder kostenlos in der Zwergenstube abgeben (223 kb)

    Wenn die Prüfungsangst auf den Magen schlägt - Die Uni startet Präventionsprojekt für Erstsemester (215 kb)

    An der Nahtstelle zwischen Studierenden und Ärzten - Die Lehrkoordinatorinnen der Medizinischen Fakultät (523 kb)

    Orientierungshilfe für Pädagogen - Das Career Service Center berät im Studium und beim Wechsel in den Beruf (pdf, 325 kb)

    Probleme für sich behalten, heißt: sie behalten - Beratungsstelle startet Programm zur Suizidprävention (284 kb)

    Zwei Frauen für fast alle Fälle - Silke Kuhn und Uli Schneider beraten Studierende der Wirtschaftswissenschaft (205 kb)

    Bücher, Books und jede Menge Elektronik - Wie die Unibibliothek ihren Anteil der Studienbeiträge einsetzt (231 kb)

    Vision und Ideal - Die Modellschule als Ort kreativen Lernens (193 kb)

    Aus Papas Geldbeutel - Wie Studierende die Studienbeträge finanzieren (197 kb)

    Menschen

    Einblicke in die Anfänge der Menschheit - Frank Falkenstein ist der neue Professor für vor- und frühgeschichtliche Archäologie (211 kb)

    Durch Sprache zum Leben erweckt - Dorothea Klein ist neue Inhaberin des Lehrstuhls für deutsche Philologie (259 kb)

    In drei mal zwei Minuten auf die Matte - Mit Sigrun Dobner hat die Uni eine potenzielle Olympia-Teilnehmerin (190kb)

    Ein Urgestein der Uni - Rudolf Wachter arbeitet seit 40 Jahren in der Verwaltung (162 kb)

    Zu Gast an der Uni: Der Taiwanese Samuel Hsieh erforscht die Tierwelt im Sailershausener Forst (183 kb)

    Zu Gast in der Fremde: Die Würzburger Juristin Simone Emmert besucht eine Konferenz im Iran (189 kb)

    Studium

    Eine vergleichbare Aufgabe gab es noch nicht - Wie die Universität Würzburg den Bologna-Prozess bewältigt (233kb)

    Statistik für Alle - Studierende beraten Studierende aus allen Fachbereichen (304 kb)

    Die gläserne Decke - Die studentische Frauenbeauftragte fordert bessere Chancen für Akademikerinnen (356 kb)

    Willkommen im wahren Leben - Im Referendariat machen Juristen überraschende Erfahrungen (240 kb)

    Exzellenzen unterwegs - Was eine Würzburger Studentin in der Summer School des Campus of Excellence erlebte (210 kb)

    Forschung

    Ein Muscle-Car im Wortsinn - Würzburger Studenten konstruieren ein Auto mit einem ungewöhnlichen Antrieb (224 kb)

    Die eigene Abwehr gegen den Krebs in Stellung bringen - Mediziner arbeiten an neuen Impfstoffen (321 kb)

    Deutsch-türkische Bande - Wissenschaftler erforschen interethnische Freundschaften (234 kb)

    Keine Angst vor dem Blick in die Tiefe - Psychologen untersuchen Höhenangst im virtuellen Raum (280 kb)

    Im Reaktor wächst das Band - Eine ungewöhnliche Kooperation zwischen Medizinern und Maschinenbauingenieuren (240kb)

    Komponieren im Dritten Reich - Das Institut für Musikwissenschaft untersucht das musikalische Schaffen während der nationalsozialistischen Herrschaft (220 kb)

    Campus

    Nur des Weines wegen kommt niemand nach Würzburg - Das Biozentrum und die Herausforderungen der Zukunft (372 kb)

    Fit für den globalen Wettbewerb - Ein Interview mit dem Vorsitzenden des Hochschulrats, Dr. Michael Klett (396 kb)

    Wunderbar berechenbar - eine Ausstellung in der Unibibliothek (371 kb)

    Die Glocke - ein Schrägblick (323 kb)

    Die Frage zum Schluss: Wie geht es ohne Präsidentenamt weiter, Herr Berchem? (140 kb)

    Nach oben

         

    Impressum

     

    Herausgeber

    Julius-Maximilians-Universität Würzburg
    Der Präsident
    Prof. Dr. Axel Haase

    Organ des Universitätsbundes Würzburg

     

    Redaktion

    Dr. Georg Kaiser (verantwortlich)
    Gunnar Bartsch
    Robert Emmerich
    Dr. Gabriele Geibig-Wagner
    Margarete Pauli
    Dr. Karin Sekora

    Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, T +49 (0)931 31-2750, presse@uni-wuerzburg.de

     

    Anzeigen

    Anzeigen- und Werbekontor Ruchti GmbH
    Virchowstraße 1a
    97072 Würzburg

    info@anzeigen-ruchti.de www.anzeigen-ruchti.de

     

    Druck

    Schleunungdruck GmbH
    Eltertstraße 27
    97828 Marktheidenfeld

    T +49 (0)9391 6005-0
    info@schleunungdruck.de www.schleunungdruck.de

     

     

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86002
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Zwinger 32